Homepage Rezepte Mangoldgemüse

Rezept Mangoldgemüse

Sultaninen und Zimt machen das Mangoldgemüse besonders aromatisch, Pinienkerne sorgen für einen extra Biss. Servieren sie es am besten zu duftendem Basmatireis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Sultaninen in lauwarmem Wasser einweichen. Den Mangold putzen und waschen, die weißen Stiele heraus schneiden und quer in Streifen schneiden, das Grüne in Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.
  2. Die Schalotten im Öl glasig andünsten, Knoblauch 1 - 2 Min. mitdünsten. Die Mangoldstiele dazugeben und unter Rühren 3 Min. bei etwas größerer Hitze braten. Die Sultaninen abgießen und dazugeben. Noilly Prat und Brühe dazugießen und alles offen 6 - 8 Min. köcheln lassen, dabei öfter umrühren.
  3. Dann die Mangoldblätter dazugeben und zugedeckt 4 - 5 Min. dünsten, bis sie zusammenfallen. Mangold mit Salz, Pfeffer, Zimtblüten und Cayenne abschmecken und mit Petersilie und Pinienkernen bestreuen. Dazu passt Basmatireis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)