Homepage Rezepte Mehlpüt, Puffert oder Klütje

Zutaten

800 g Mehl
1 Würfel Hefe
60 g Butter
3 Eier
1 EL Zucker
1/2 l Milch
Vanillesauce
3/4 l Milch
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver (1 EL beiseite geben)
Birnenkompott
1 Dose Birnen (oder selbst eingeweckte Birnen)
1 EL Vanillepuddingpulver

Rezept Mehlpüt, Puffert oder Klütje

Rezeptinfos

leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 800 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 60 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 l Milch
  • Vanillesauce
  • 3/4 l Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (1 EL beiseite geben)
  • Birnenkompott
  • 1 Dose Birnen (oder selbst eingeweckte Birnen)
  • 1 EL Vanillepuddingpulver

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Zucker in den Behälter der Brotbackmaschine geben. Die Butter und die Eier zufügen. Das Mehl mit der Hefe oben drauf geben und den Brotbackautomaten auf Stufe: Teig kneten stellen und in den Behälter einer ofenfesten Form geben und ca. 60 Minuten gehen lassen.
  2. Die Mikrowelle auf volle Leistung stellen und den Mehlpüt ca. 10 Minuten garen. Danach ca. 5 Minuten ruhen lassen. Bei Verwendung einer Kastenform die Dauer um 2-4 Minuten verkürzen.
  3. 3/4 l Milch süßen und nach Packungsanweisung mit dem Puddingpulver zur einer sämigen Vanillesauce kochen. Die Birnen mit dem Saft aufkochen und mit dem 1 EL Puddingpulver andicken.
  4. Anrichten: Den Mehlpüt aus der Form nehmen und in Scheiben schneiden und mit der Vanillesauce und den Birnen mit dem angedickten Saft anrichten. Mit etwas Zimtzucker überstreuen.
  5. Am nächsten Tag kann der Mehlpütrest wunderbar als armer Ritter in der Pfanne aufgebacken werden oder ganz einfach eine Scheibe mit Butter bestrichen und Zimtzucker geniessen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Mmmmhh, war der lecker

war die Aussage meiner Kaffeerunde zum Frühstück. Ich hatte ihnen frühmorgens einen Mehlpüt gebacken. Allerdings habe ich nur die Hälfte der Mengenangaben genommen. Wir sind in der Regel 8 Personen und jeder bekam 2 dicke Scheiben.

Kinderessen

Toll, dass Deinen Jungs der Mehlpüt geschmeckt hat. Meine - inzwischen erwachsenen - Töchter sind auch immer glücklich, wenn es heißt, es gibt Mehlpüt. Dann können sie sich auch schon mal wieder bei Muttern zum Essen einladen.

Anzeige
Anzeige
Login