Homepage Rezepte Rosenkuchen aus dem Glas

Zutaten

100 ml Milch
100 g Butter
300 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
50 g Zucker
je 100 g gemahlene und gehackte Haselnüsse
60 g Puderzucker
1 Prise Nelkenpulver
1 TL Kakaopulver
2 EL Sahne
2 EL Aprikosenkonfitüre
Öl für die Gläser

Rezept Rosenkuchen aus dem Glas

Rezeptinfos

mehr als 90 min
670 kcal
leicht

Für 6 Gläser mit 1/4 l Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Gläser mit 1/4 l Inhalt

Zubereitung

  1. Die Milch erwärmen, die Butter darin zerlassen. Die Eier trennen, Eiweiße kühl stellen. Mehl mit der Hefe mischen. Zucker, Milch mit Butter und Eigelbe hinzufügen und schnell verkneten. Zugedeckt 30 Min. gehen lassen.
  2. Die Gläser mit Öl einpinseln. Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen. Haselnüsse ohne Fett anrösten. Mit 50 g Puderzucker, Zimt, Nelken- und Kakaopulver vermischen. Eiweiße verquirlen, Nussmischung unterrühren. Hefeteig durchkneten und zu einem Rechteck (26 x 40 cm) ausrollen. Das Rechteck mit Sahne bestreichen, Nussmischung darauf verteilen. Teig quer einrollen und 30 Min. kühl stellen. Die Rolle in 6 gleichgroße Teile schneiden und jeweils in die Gläser füllen. Kuchen auf dem Rost im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen.
  3. Gläser aus dem Ofen nehmen. Kuchen sofort mit der Konfitüre bestreichen. Zum Aufbewahren heiß verschließen, die Kuchen halten sich kühl gelagert mind. 4 Wochen. Zum Servieren Kuchen abgekühlt aus den Gläsern stürzen und mit restlichem Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Augenweise im Glaus

Leider ist weder der Teig noch der Kuchen beim Backen aufgegangen - da wohl die Trockenhefe wihl zu alt war - aber dem Geschmack hat es keinen Abbruch getan.

Rosenkuchen

Als ich es nachgebacken habe, hat alles super funktioniert.

PS: Der Geschmack ist super.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login