Homepage Rezepte Süßer Hefekuchen mit Nektarinen

Zutaten

50 g weiche Margarine (ohne Soja und Milchprodukt)
150 g Teffmehl (Zwerghirse)
50 g Kartoffelstärke
1 Päckchen Trockenhefe
150 ml Reisdrink
50 g Zucker
800 g Nektarinen
Fett für die Form

Rezept Süßer Hefekuchen mit Nektarinen

Klassiker mit neuem Fruchtbelag. Statt mit Zwetschgen kommt dieser saftige Kerl mit Nektarinenspalten daher.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
165 kcal
mittel

FÜR 12 STÜCK (1 SPRINGFORM, 26 CM Ø)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 12 STÜCK (1 SPRINGFORM, 26 CM Ø)
  • 50 g weiche Margarine (ohne Soja und Milchprodukt)
  • 150 g Teffmehl (Zwerghirse)
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 50 g Kartoffelstärke
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 150 ml Reisdrink
  • 50 g Zucker
  • 800 g Nektarinen
  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Die Margarine in Flöckchen teilen. Die Flöckchen mit Teffmehl, Buchweizenmehl, Stärke, Hefe, Reisdrink und Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Min. an einem warmen Ort aufgehen lassen. Den Teig nochmals gut durchkneten und erneut ca. 30 Min. gehen lassen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Backform fetten. Den Teig auf dem Boden der Form ausrollen. Den Formrand schließen.
  3. Die Nektarinen 1 Min. in kochendes Wasser legen. Herausheben, eiskalt abschrecken und häuten. Die Früchte halbieren und den Stein entfernen. Die Hälften in Spalten schneiden.
  4. Die Nektarinenspalten auf dem Teig verteilen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login