Homepage Rezepte Möhren-Kurkuma-Süppchen

Rezept Möhren-Kurkuma-Süppchen

Immunbooster-Suppe für kalte Herbsttage: mit Möhren, Kurkuma und einem Löffel Honig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
85 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Möhren gründlich waschen und putzen. 1 Handvoll Möhrengrün ebenfalls waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Stängeln streifen und grob hacken. Die Möhren in Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und grob hacken.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Schalotten darin bei kleiner Hitze glasig andünsten. Möhren zugeben und ca. 2 Min. sanft mitdünsten, dabei regelmäßig umrühren. Kurkuma unterrühren.
  3. 800 ml Wasser angießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse in ca. 20 Min. zugedeckt weich garen. Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Honig unterrühren und die Suppe abschmecken. Das Möhren-Kurkuma-Süppchen mit den Möhrenblättchen bestreuen. Heiß oder kalt servieren.
Rezept bewerten:
(14)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Golden Bowl

50 leckere Rezepte mit Kurkuma

Rüblikuchen

Die 27 wirklich besten Rezepte für Möhrenkuchen

Unterschied Möhren Karotten

Was ist der Unterschied zwischen Möhren und Karotten?