Homepage Rezepte Mürbes Zitronengebäck

Zutaten

175 g Butter
100 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
2 Biozitronen
50 g Zitronat
50 g geschälte Mandeln
300 g helles glutenfreies Kuchenmehl
1 1/2 EL Zitronensaft
Für die Glasur
150 g Puderzucker
Zitronensaft sowie gelbe und grüne Lebensmittelfarbe
Zum Verzieren fein gehacktes Zironat und getrocknete Zitronenzesten
Zum Füllen Lemoncurd

Rezept Mürbes Zitronengebäck

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

60 Kekse

Zutaten

Portionsgröße: 60 Kekse
  • 175 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 2 Biozitronen
  • 50 g Zitronat
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 300 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 1 1/2 EL Zitronensaft
  • Für die Glasur
  • 150 g Puderzucker
  • Zitronensaft sowie gelbe und grüne Lebensmittelfarbe
  • Zum Verzieren fein gehacktes Zironat und getrocknete Zitronenzesten
  • Zum Füllen Lemoncurd

Zubereitung

  1. Von einer Zitrone die Schale mit einem Zestenreisser abziehen und trocknen. Das kann man schon am Vortag machen.
    Von der anderen Zitrone die Schale abreiben. Den Saft auspressen.
  2. Butter mit Zucker und Salz schaumig rühren bis die Masse hell ist. Das Ei und Eigelb dazu geben und weiter rühren.
    Die abgeriebene Zitronenschale dazu geben.
  3. Die geschälten Mandeln mit dem Zitronat in einem Mixer so fein wie möglich zerkleinern. Mit dem Mehl zu dem Teig geben und verkneten.
    Den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Den Teig auf einem bemehlten Backbrett 2 mm dick ausrollen. Rondelle ausstechen. Eine Ecke ausschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.
    Im Backofen bei 175° ca. 10 Min, backen.
  5. Aus Puderzucker und Zitronensaft eine dicke Glasur rühren. Die Glasur in zwei Schüsselchen verteilen. Eine Glasur mit 2 Tropfen gelber Farbe färben, die Andere mit 3 Tropfen grüner und 2 Tropfen gelber Farbe färben.
    Die Kekse nach Wunsch glasieren und mit Zitronat oder Zitronenzesten bestreuen.
    Auch mit Lemoncurd gefüllt sind die Kekse ein Gedicht.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Lecker Kekse

Mehr gibts dazu nichts zu sagen!

Anzeige
Anzeige
Login