Homepage Rezepte Nektarinentorte

Zutaten

2 Eier
125 g Zucker
100 ml Öl
100 ml Apfelsaft
150 g Mehl
½ Pck. Backpulver
300 g Mascarpone
5 Pck. Vanillezucker
200 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
Tortenring

Rezept Nektarinentorte

Unwiderstehlich cremig schmeckt diese Nektarinentorte. Einfach himmlischer Tortengenuss!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
305 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 28 cm ∅ (16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm ∅ (16 Stücke)

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen. Form einfetten. 3 Nektarinen halbieren, entkernen, die Hälften schälen und in dünne Spalten schneiden. Für den Teig Eier und Zucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts dick-cremig aufschlagen. Öl und Apfelsaft unter Rühren dazugeben. Mehl, ­Kakao- und Backpulver mischen und unterrühren. Den Teig in die Form füllen, die Nektarinenspalten kreisförmig daraufsetzen. Den Teig im Ofen (unten) 25 – 30 Min. backen. Den Kuchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  2. Den abgekühlten Kuchen auf eine Tortenplatte setzen. Einen Tortenring um den Kuchen legen. Den Mascarpone mit dem Vanille­zucker verrühren. Sahne und Sahnesteif steif schlagen. Die Sahne unter den Mascarpone heben. Die Mascarponecreme auf dem Kuchen verteilen.
  3. 3 Nektarinen waschen, abtrocknen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Den Saft der Zitrone auspressen. Die Nektarinenspalten mit dem Zitronensaft beträufeln und kreisförmig auf den oberen Rand legen. Die Creme im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login