Homepage Rezepte Nudeln mit Tomaten-Pilz-Sauce

Zutaten

150 g Champignons
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
5 Zweige Oregano
150 ml Gemüsebrühe
200 g Tomatenpüree (Fertigprodukt)
300 ml Reisdrink
Jodsalz
1 TL mildes Currypulver

Rezept Nudeln mit Tomaten-Pilz-Sauce

Ob Sie für dieses Gericht weiße oder braune Champignons verwenden, ist Ihnen überlassen. Generell schmecken Egerlinge (die braunen) ein wenig intensiver.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
785 kcal
mittel

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Champignons trocken abreiben, putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Tomatenmark darin dünsten. Oregano und Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Blätter und Nadeln abzupfen. Beides grob hacken und über die Zwiebeln streuen. Die Pilze einrühren und dünsten. Brühe angießen und das Gemüse bei schwacher Hitze ca. 15 Min. schmoren lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdunstet ist.
  3. Das Tomatenpüree und den Reisdrink kräftig unterrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und bei schwacher Hitze sanft weiterkochen lassen.
  4. Die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Mit der Pilzsauce unter die Nudeln heben. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login