Homepage Rezepte Tagliatelle mit Auberginen

Zutaten

1 Tomate
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
Jodsalz
1/2 TL Rosenpaprikapulver
1 TL Balsamico-Essig

Rezept Tagliatelle mit Auberginen

Die etwas breiteren Nudeln nehmen so richtig viel Sauce auf. Sie können aber auch eine andere Pastasorte, z. B. Penne oder Rigatoni, verwenden.

Rezeptinfos

unter 30 min
625 kcal
mittel

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Auberginenhälfte waschen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Tomate waschen, halbieren und den Stielansatz entfernen. Die Hälften in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Auberginenwürfel einrühren und bei schwacher Hitze 3 Min. mitdünsten. Die Tomatenwürfel zugeben und 2 Min. weiterdünsten. Tomatenmark und Brühe verquirlen und zum Gemüse gießen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Essig würzen. Bei schwacher Hitze weitere 10 Min. garen.
  3. Inzwischen die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.
  4. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Die Tagliatelle auf zwei Teller verteilen und die Auberginensauce daraufgeben. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login