Homepage Rezepte Nudelsalat mit Kürbis

Rezept Nudelsalat mit Kürbis

Hokkaido-Kürbis ist perfekt für die schnelle Küche. Er muss vor dem Zerteilen nämlich nur abgewaschen werden. Das mühsame Schälen wie bei anderen Kürbissorten kann man sich bei ihm sparen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Mehr Kürbis-Rezepte

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Würfel mit 2 EL Zitronen-Olivenöl, Garam Masala, Salz und Pfeffer würzen und auf dem Blech verteilen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Unter den Kürbis mischen und alles im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. garen.
  3. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Nudeln dann auf dem Blech mit dem Kürbis mischen, sodass sie die Gewürze aufnehmen.
  4. Den Nudelsalat in eine Schüssel füllen. Mit dem restlichen Zitronen-Olivenöl (2 EL) beträufeln, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pimp my Pesto-Nudelsalat

Nudelsalate

Thunfisch-Pesto-Dressing

Nudelsalate ohne Mayo