Homepage Rezepte Nougatgugelhupf

Rezept Nougatgugelhupf

Wer kann einem fluffigen Gugelhupf-Kuchen schon widerstehen? Wir auf jeden Fall nicht. Erst recht nicht mit köstlichem Nugat.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Gugelhupfform (1,2 l Inhalt, 16 Stücke)

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen. Form ölen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl, Milch und 4 EL Nugatcreme unterrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (unten) 55-60 Min. backen.
  2. Haselnussglasur im Wasserbad schmelzen. 1 EL Nugatcreme zugeben und ohne Rühren in der warmen Glasur weich werden lassen. Mit einer Gabel nur kurz verrühren, sodass ein Marmormuster entsteht. Die Glasur mit einem Löffel auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schokokuchen - die besten Rezepte für Schokoholics

Schokokuchen - die besten Rezepte für Schokoholics

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

39 typisch deutsche Desserts & Kuchen

39 typisch deutsche Desserts & Kuchen