Rezept Nuss-Bananen-Muffins

Rührstückchen für gute Laune – kleine Highlights im Winter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Muffins
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

200 g
2 TL
100 g
brauner Zucker
2
200 ml
2 EL
Puderzucker
1
2er-Muffinblech
Fett für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Blechvertiefungen fetten. Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Walnüsse mit Mehl, Backpulver und Zimt mischen.

  2. 2.

    Die Butter mit Zucker und Eiern verrühren. Zerdrückte Bananen und Buttermilch unterrühren. Mehlmischung zügig unterheben. Teig in die Blechvertiefungen füllen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Muffins herausnehmen, leicht abgekühlt aus den Formen lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sooo lecker!

Die Muffins sind unglaublich saftig, schmecken total lecker und kommen überall gut an! (Und sind nebenbei die beste Verarbeitung für alte Bananen) Tolles Rezept!

lundi
Da schließ ich mich an
Nuss-Bananen-Muffins  

Hab je 50 g Vollrohrzucker und Weißzucker genommen, die Bananen sind ja schon süß. Außerdem 50 g Mehl durch Dinkelvollkornmehl ersetzt. So waren die Muffins gleichzeitig süß und herzhaft. Ein Klecks Marmelade dazu hat gut gepasst.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login