Homepage Rezepte Nussecken-Brownies

Rezept Nussecken-Brownies

Rezeptinfos

30 bis 60 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (28 cm Ø, 32 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (28 cm Ø, 32 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Die Springform mit Backpapier auskleiden. Die Schokolade grob hacken und mit der Butter und 1 Prise Salz in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen.
  2. Mehl, Haselnüsse und Backpulver in einer Schüssel mischen. Den Topf vom Herd nehmen, die Mehl-Nuss-Mischung, 50 g Zucker, Apfelmus und die Eier unter die Schokomischung rühren.
  3. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Den Teig mit übrigem Zucker (1 EL) bestreuen und leicht salzen. Walnüsse in grobe Stücke brechen und auf den Teig streuen, leicht eindrücken. Im Ofen (Mitte) 30 Min. backen.
  4. Die Form aus dem Ofen nehmen. Aprikosenkonfitüre in einem Topf 2 Min. köcheln lassen, dann mit einem Löffel auf den Schokokuchen träufeln. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, anschließend in acht Tortenstücke schneiden und jedes Stück in vier etwa gleich große Dreiecke teilen. Und schon sind die schokoladigen Nussecken-Brownies servierbereit.

Tipp: Diese Brownies schmecken auch vegan. Dafür die Butter durch Margarine und die Eier durch 1 EL Sonnenblumenkernmus ersetzen. Dann werden die Stücke aber etwas bröseliger.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die besten Rezepte für Nuss-Muffins

Die besten Rezepte für Nuss-Muffins

6 Kuchen unter 100 Kalorien

6 Kuchen unter 100 Kalorien

Die Redaktion testet: Pandan-Kuchen

Die Redaktion testet: Pandan-Kuchen