Homepage Rezepte Ofengemüse mit Knoblauchquark

Rezept Ofengemüse mit Knoblauchquark

Legen Sie die Gemüsesorten nach Sorten getrennt in die Form ‒ dann kann jeder nur zu seinem Lieblingsgemüse greifen!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
380 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 200 Grad). Das Gemüse vorbereiten: Möhren und Zwiebeln schälen, die übrigen Gemüse waschen und putzen. Gemüse in 3-4 cm große Stücke schneiden (die Tomaten nur halbieren).
  2. Das Gemüse mit 4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer feuerfesten Form oder in einem tiefen Backblech mischen. Im Ofen (Mitte) in etwa 30 Minuten goldbraun und weich backen, dabei ab und zu durchrühren.
  3. Inzwischen den Knoblauch schälen und durch die Presse in eine Schüssel drücken. Die Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Topfen oder Quark, Sahne und übriges Öl mit dem Basilikum und dem Knoblauch gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Gemüse essen. Dazu gibt es außerdem Brot oder Pellkartoffeln und ein paar Oliven.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Lieblings-Sommeressen

Warum? Es ist bunt, gesund, schnell gemacht und schmeckt einfach lecker! Kombinieren kann man es gut mit Rosmarin-Kartoffelecken, die einfach mit in den Ofen kommen (am Besten etwas früher).

Schmeckt

Leckeres Gemüse, aber das ist ja auch nicht wirklich das Kochen an diesem Rezept :D Man muss nur alles klein schneiden und ein bisschen würzen. 

Der Dipp hingegen war ganz lecker, jedoch wirklich sehr Quarklastig, jedenfalls so, wie er bei mir geworden ist. Sonst wirklich lecker und zu empfehlen :)

Anzeige
Anzeige
Login