Homepage Rezepte OLIVEN-RICOTTA-TARTELETTS

Rezept OLIVEN-RICOTTA-TARTELETTS

Die Oliven-Ricotta-Tarteletts sind perfekt für die nächste Party und machen Lust auf Urlaub und Meer!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Förmchen von 10 cm Ø

Zubereitung

  1. Das Mehl mit 3/4 TL Salz und 2 EL Parmesan mischen. Die Butter in Flöckchen dazugeben und alles zwischen den Händen zu Bröseln zerreiben. 5–7 EL kaltes Wasser dazugeben und alles zügig zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Min. kühl stellen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin goldgelb andünsten, den Thymian unterrühren. Oliven und Tomaten abtropfen lassen und klein schneiden. Ricotta, Sahne und Eier mit dem Schneebesen verquirlen. Schalottenmasse, 4 EL Parmesan, Oliven und Tomaten unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.
  3. Die Förmchen einfetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Förmchen damit auskleiden, dabei jeweils einen Rand formen. Die Olivenmasse daraufgeben und die Tarteletts im Ofen (Mitte) 25–30 Min. backen. Vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login