Rezept Omas Bienenstich

Line

Haben Sie schon mal einen Bienenstich selber gebacken? Mit diesem Rezept gelingt er Ihnen bestimmt. Lassen Sie es sich schmecken!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform (26 cm Ø, 12 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backschätze
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

100 g
25 g
milder Honig (z. B. Blütenhonig)
125 g
125 g
2 M
3 TL
2 Prisen
100 ml
4 M
125 g
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver zum Kochen
375 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Mandelbelag Butter mit Honig und Zucker schmelzen. Mandelblättchen unterrühren und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen. Die Form einfetten. Für den Rührteig Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr schaumig schlagen. Ein Ei nach dem anderen gut unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Milch kurz untermischen. Den Teig in der Form verteilen und die Mandelmasse daraufstreichen. Den Kuchen im Ofen (Mitte) 45-50 Min. backen. Herausnehmen und 10 Min. auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mind. 1 Std. auskühlen lassen.

  3. 3.

    Für die Creme die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Eigelbe und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts in einer Edelstahl-Rührschüssel sehr schaumig schlagen. Das Puddingpulver mit 100 ml Milch glatt rühren und mit Vanillemark und übriger Milch unter die Eigelbcreme rühren. Die Schüssel über ein heißes Wasserbad stellen und die Creme mit den Quirlen des Handrührgeräts ca. 10-15 Min. rühren, bis sie dick wird. Vom Wasserbad nehmen und mit Frischhaltefolie abgedeckt lauwarm abkühlen lassen.

  4. 4.

    Die weiche Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Den knapp lauwarmen Pudding esslöffelweise unter die Butter rühren. Den Kuchen quer halbieren. Die Creme auf dem unteren Boden verstreichen und mit dem oberen Boden bedecken. Abgedeckt mind. 2 Std. kalt stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login