Homepage Rezepte Marmorkuchen mit Rum

Rezept Marmorkuchen mit Rum

Marmorkuchen ist ein echter Klassiker unter den Kuchenrezepten. Wer hat nicht als Kind schon Marmorkuchen nach dem Geheimrezept von Oma gegessen? Wir zeigen dir in unserem Marmorkuchen-Rezept, wie du in einer Arbeitszeit von 45 Minuten (Gesamtzeit 60- 90 Minuten) mit Basiszutaten aus deiner Küche einen saftigen Marmorkuchen backen kannst. Der Schwierigkeitsgrad für das Backen des Marmorkuchens ist leicht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

18 Stücke (1 Kranzform ø 26 cm)

Zutaten

Portionsgröße: 18 Stücke (1 Kranzform ø 26 cm)

Zubereitung

Zutaten für den Marmorkuchen-Teig

  1. 300g Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts in einer Rührschüssel auf höchster Stufe sehr schaumig schlagen.
  2. 250g Zucker und eine Priese Salz einrieseln lassen, ca. 2 Min. schaumig rühren.
  3. Nach und nach die 5 Eier einzeln gründlich unterrühren.
  4. 375 g Mehl und 3 TL Backpulver mischen und darübersieben.
  5. 1 TL Zitronenschale, 3 EL Milch und nach Belieben 2 EL Rum dazugeben und alles bei kleiner Stufe gut verrühren.
  6. Den Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
  7. Eine Kranzform (alternativ gehen auch eine Kastenform oder eine Springform) gründlich einfetten.
  8. Den Teig halbieren.
  9. Kakao und Vanillezucker mit den übrigen 3 EL Milch glatt rühren und unter eine Teighälfte rühren.
  10. 2 gestrichene EL Kakaopulver unter die andere Teighälfte rühren.
  11. Zuerst die Hälfte des hellen Teiges in die Form füllen, dann den Kakaoteig und schließlich den restlichen hellen Teig.
  12. Mit einer Gabel den Teig kreisförmig unterheben, so dass das typische Marmorkuchen-Muster entsteht.

Marmorkuchen backen

  1. Den Kuchen auf unterer Schiene 50 - 55 Min. bei 180° Ober-Unterhitze backen.
  2. Stäbchenprobe machen: Sobald an einem Holzstäbchen kein Teig mehr klebt, ist der Kuchen fertig.
  3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  4. Mit Puderzucker bestäuben.
  5. Marmorkuchen Rezept merken für das nächste Mal!

Unser Tipp für das gewisse Etwas

Besonders lecker schmeckt Omas Marmorkuchen, wenn man ihn mit einer Schokoladenglasur und frischer Sahne serviert oder aber einer selbst gemachten Vanillesauce (am besten mit echter Vanille, wobei eine Vanillepaste natürlich auch geht) dazu gibt.

Rezept bewerten:
(38)