Homepage Rezepte Granatapfel-Orangen-Geleewürfel

Zutaten

440 g Zucker
12 g Apfelpektin (Apotheke oder Spezialversand)
80 g Glukosesirup (Spezialversand)
200r g Zucker zum Wälzen
Backrahmen von ca. 15 x 20 cm
Öl für den Rahmen
Zuckerthermometer

Rezept Granatapfel-Orangen-Geleewürfel

Die Kombination aus Granatapfel und Orange sorgt hier für den doppelt fruchtigen Genuss.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Den Rahmen auf Backpapier setzen und innen einölen. Die Granatäpfel auspressen, 200 g Saft abwiegen. 20 g Zucker mit 6 g Apfelpektin mischen und mit dem Granatapfelsaft in einem Topf unter Rühren aufkochen. 40 g Glukosesirup, dann nach und nach 200 g Zucker unterrühren. Die Mischung auf 107° kochen, ½ TL Zitronensaft unterrühren. In den Rahmen füllen, ca. 30 Min. abkühlen und etwas fest werden lassen.
  2. Orangensaft auf 200 g einkochen. 20 g Zucker mit übrigem Pektin mischen, in den Saft rühren. Übrigen Glukosesirup einrühren, aufkochen. 200 g Zucker nach und nach unterrühren, auf 107° kochen. Übrigen Zitronensaft unterrühren.
  3. Auf das Granatapfelgelee gießen und in ca. 8 Std. fest werden lassen. In Würfel schneiden und in Zucker wälzen. Mit Butterbrotpapier getrennt luftdicht aufbewahren.

Haltbarkeit: ca. 3 Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Login