Homepage Rezepte Paella

Rezept Paella

Rezeptinfos

60 bis 90 min
665 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Erbsen antauen lassen. Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Stücke (ca. 2 cm) schneiden. Die Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Die Hähnchenfilets kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Wurst in dünne Scheiben schneiden. Garnelen abbrausen und trockentupfen.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin 5 Min. anbraten, salzen und pfeffern, herausnehmen. Garnelen in die Pfanne geben, in 2-3 Min. rosa braten. Herausnehmen und beides warm stellen.
  4. Zwiebeln und Paprika in der Pfanne andünsten. Tomaten und Erbsen zufügen, 5 Min. dünsten. Mit Safran, Salz und Pfeffer würzen. Den Reis dazugeben. Mit der Brühe ablöschen. 20 Min. offen bei mittlerer Hitze köcheln, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.
  5. Fleisch, Wurst und Garnelen auf dem Reis verteilen. Zugedeckt 15 Min. bei milder Hitze ziehen lassen. Nach Belieben mit gehackter Petersilie und Zitronenachteln garnieren.

Probieren Sie auch das traditionelle Paella Rezept aus dem GU Kochbuch "Kochen für zwei - und nichts bleibt übrig". Die schmackhafte und variationsreiche Reispfanne ist wohl das Flaggschiff der spanischen Küche

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login