Homepage Rezepte Reispfanne à la Paella

Rezept Reispfanne à la Paella

Diese Reispfanne ist angelehnt an die spanische Paella, ist aber vegan.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Die vegane Bratwurst in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch, Paprika und Bratwurst zugeben und 6-8 Min. anbraten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Reis zufügen und kurz mitbraten. Dann die Safranfäden in die Pfanne geben, alles mit Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Den Reis ca. 20 Min. köcheln lassen.
  4. Die Erbsen abgießen und einrühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 10 Min. köcheln lassen. Die Reispfanne auf Teller verteilen und sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Paella

21 leckere Paella-Rezepte

Tofupäckchen im Zucchinimantel

30 vegane Rezepte unter 5 Euro

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!