Rezept Pastilla mit Täubchen-Eier-Füllung

Diese rafinierte "warme" Pastete ist eines der aufwändigsten Gerichte des Landes. Die Pastilla sieht dekorativ aus und schmeckt einfach klasse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 SPRINGFORM VON 32 CM Ø:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Marokko
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 760 kcal

Zutaten

4
Täubchen (küchenfertig, je etwa 350 g)
500 g
1 Bund
Koriandergrün
1 Bund
50 g
6 EL
2 TL
1 TL
Kurkuma (Gelbwurz)
1-2 Stück langer Pfeffer
1 EL
300 g
4
Warka-Blätter
2 TL
Puderzucker
1 TL
50 g
1

Zubereitung

  1. 1.

    Täubchen innen und außen waschen, mit Küchenpapier abtrocknen, mit der Geflügelschere jeweils in 4 Stücke schneiden und mit Salz einreiben.

  2. 2.

    Zwiebeln schälen und fein hacken. Koriandergrün und Kerbel waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken.

  3. 3.

    In einem Topf Butter und 2 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Kräuter bei mittlerer Hitze 2 Min. anbraten. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

  4. 4.

    In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen. Die Täubchenstücke bei starker Hitze auf allen Seiten 3 Min. braten.

  1. 5.

    Das Fleisch zur Zwiebel-Kräuter-Mischung geben. Mit 2 TL Zimtpulver, Muskatnuss, Kurkuma und Safran würzen. Mit ¼ l Wasser aufgießen, aufkochen und die Täubchen zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. kochen lassen, bis sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lässt. Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben. Täubchen herausnehmen, das Fleisch von den Knochen lösen und klein zerpflücken.

  2. 6.

    Die Kochflüssigkeit offen in 5 Min. dicklich einkochen lassen. Den Pfeffer im Mörser zerstoßen. Die hart gekochten Eier pellen, Eigelbe fein hacken. Mit Honig unter die Flüssigkeit rühren, salzen und pfeffern. Die Masse beiseite stellen.

  3. 7.

    In einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und die Mandelstifte bei starker Hitze 2 Min. rösten.

  4. 8.

    Den Backofen auf 150° (Umluft 140°) vorheizen. Die Warka-Blätter, wie auf S. 18 (Step 1 und 2) beschrieben, vorbereiten. Die Hälfte der Mandeln auf dem Teigboden verteilen, mit je 1 TL Puderzucker und Zimtpulver bestreuen. Die Hälfte der Eiermischung darauf verteilen. Das Fleisch darauf geben und mit der restlichen Eiermasse bedecken. Mit den übrigen Mandeln und 1 TL Puderzucker bestreuen. Pastilla, wie auf S. 18 (Steps 1-3) beschrieben, mit dem überhängenden Teig schließen.

  5. 9.

    Pastilla im heißen Backofen (Mitte) in 12-16 Min. goldbraun backen. Etwas abkühlen lassen und warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Warka-Blätter?

Was sind den Warka-Blätter. Ich nehme zwar an es ist ähnlich wie Filo-Teig, doch würde mich das besondere an den Warka-Blättern interessieren. Bei der Warenkunde konnte ich keine Infos finden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login