Rezept Pellkartoffel-Auflauf

Neben Kartoffeln sorgen Brokkoli, Bratwurstbrät und eine würzige Sauce für einen tollen Geschmack. Gelingt leicht!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus dem Backofen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 705 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen und in ausreichend Wasser ca. 15 Min. kochen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und pellen.

  2. 2.

    Inzwischen 10 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Brätmasse als kleine Klößchen direkt aus der Haut in die Butter drehen, rundherum anbraten. Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Stiel schälen und in Scheiben schneiden. Mit den Röschen in 1/8 l kochendem Salzwasser ca. 5 Min. vorgaren. Abtropfen lassen, Gemüsewasser dabei auffangen.

  3. 3.

    Restliche Butter erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Milch, Sahne und Gemüsewasser unter Rühren ablöschen und aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  4. 4.

    Backofen auf 200° vorheizen. Kartoffeln evtl. halbieren. Mit Brätbällchen und Brokkoli in eine Auflaufform füllen. Sauce darüber gießen. Käse reiben, auf den Auflauf streuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

HappySue
Excellent

Dieser Gericht hat großes Lob bekommen. Durch das Brät wird es schön würzig. Das gibt es auf jeden Fall nochmal!!!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login