Homepage Rezepte Petersiliensuppe mit Croûtons

Zutaten

120 g Kartoffeln
220 g Petersilienwurzeln
1/2 l Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
1 Scheibe Bauernbrot

Rezept Petersiliensuppe mit Croûtons

Wer Petersilie liebt, kommt an dieser Suppe nicht vorbei! Gästefein und leicht knofelig. Für den richtigen Geschmack sorgen Petersilienwurzeln und glatte Petersilie.

Rezeptinfos

unter 30 min
320 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stängeln zupfen. Kartoffeln und Petersilienwurzeln schälen und grob würfeln, mit Petersilienstängeln und Brühe aufkochen. Zugedeckt ca. 15 Min. kochen lassen. Zuletzt den Großteil der Petersilienblätter zugeben.
  2. Die Suppe fein pürieren. Crème fraîche einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wieder aufkochen.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch dazupressen. Das Brot würfeln und im Knoblauchöl rösten. Die Croûtons zum Servieren mit den restlichen grob gehackten Petersilienblättchen auf die Suppe geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login