Homepage Rezepte Pfirsich-Amaretto-Muffins

Zutaten

80 g Amaretti (ital. Mandelmakronen)
3 EL Amaretto (ital. Mandellikör, ersatzweise 2 – 3 Tropfen Bittermandelaroma)
200 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
2 Eier
200 g Schmand
12 Papierförmchen oder 
Butter fürs Blech

Rezept Pfirsich-Amaretto-Muffins

Schnelles Amaretto-Topping gefällig? 250 g Mascarpone mi3 EL Amaretto, 2 EL Puderzucker und 25 g zerbröselten Amaretti verrühren und auf die Muffins geben.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
295 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten.
  2. Die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden. Das Marzipan auf der Rohkostreibe fein raspeln. Die Amaretti in einen Frischhaltebeutel füllen und mit dem Nudelholz darüberrollen. Die Hälfte der Brösel mit den Pfirsichen und nach Belieben mit Amaretto verrühren. Mehl und Backpulver mischen.
  3. Die Butter in Stücke schneiden und mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren, dabei den Zucker nach und nach dazugeben. Das Marzipan in die Masse geben und unterrühren. Die Eier nacheinander dazugeben und jeweils gründlich unterrühren, dann Schmand und (falls kein Amaretto verwendet wird) Bittermandelaroma unterrühren. Die Mehlmischung dazugeben und unterrühren, zuletzt die Pfirsichmasse unterheben.
  4. Den Teig in die Förmchen geben, die übrigen Amaretti-Brösel darüberstreuen und leicht andrücken. Muffins im Ofen (Mitte) 20 - 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen und ganz abkühlen lassen.

Schnelles Amaretto-Topping gefällig? Dann verrühren Sie einfach 250 g Mascarpone mit 3 EL Amaretto, 2 EL Puderzucker und 25 g zerbröselten Amaretti und geben Sie vor dem Servieren jeweils 1 Klecks davon auf die Muffins.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Super saftig, super lecker

Habe nur 70 g Zucker genommen, reichte auch gut aus. Diese Muffins sind wirklich mega lecker. Habe ich jetzt schon zweimal gebacken und, wenn tatsichlich mal welche übrig bleiben...schmecken auch am nächsten Tag noch!
Login