Rezept Pilzquiche

Weg mit dem Speck, rein mit den Pilzen. Heute gibt es eine vegetarische Quiche der Extraklasse!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Pilze
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 755 kcal

Zutaten

110 g
225 g
10 g
getrocknete Steinpilze
600 g
1 Bund
4
200 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit Mehl, Salz, Pfeffer und 6 EL kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform (28-30 cm Ø) damit auskleiden, 1 Std. kalt stellen.

  2. 2.

    Steinpilze in lauwarmem Wasser einweichen. Champignons putzen, in dickere Scheiben schneiden, mit dem Zitronensaft mischen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Den Backofen auf 180° vorheizen.

  3. 3.

    Steinpilze abtropfen lassen, fein schneiden. Mit Champignons, Zwiebelringen und Petersilie mischen, salzen, pfeffern und auf den Teig geben. Eier mit Käse und Sahne gut verquirlen und darüber gießen. Die Quiche im Ofen (Mitte, Umluft 180°) etwa 45 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

JulietteG
Grundsätzlich würde ich dieses Gericht...
Pilzquiche  

wahrscheinlich eher als Herbstgericht einordnen, aber da ich heute noch Champignongs übrig hatte, habe ich mich hieran versucht! Ich habe jeweils die Hälfte der Menge genommen (für eine 18-Form), muss aber sagen, dass die Ei-Masse eher eine gute Stunde zum Stocken benöntigt. Das kann aber auch an meiner Umwandlung liegen...

Grundsätzlich wäre ich ja der Typ gewesen, der sagt, dass die Pilze vorher angebraten werden müssen... Ich habe mich aber doch dagegen entschieden und muss sagen, dass dieses Rezept einfach klasse ist! Wird wiederholt!!!!

 

P.S.: Aufgeschnitten habe ich diesmal leider kein Foto, aber es war, wie gesagt, sehr sehr lecker!

JulietteG
P.P.S.

Ach ja, die Steinpilzmenge habe ich trotz der 18er-Form gleich belassen! Diese jedoch nicht unter die Champignons gehoben, sondern gleichmäßig auf dem Boden verteilt, damit jedes Stück auch etwas davon hat! :)

Einfach nur Lecker

Habe diese Gericht mal probiert, und es hat sich gelohnt. Schnell und Lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login