Homepage Rezepte Pizza mit Pesto und Tomaten

Rezept Pizza mit Pesto und Tomaten

Rezeptinfos

mehr als 90 min
605 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hefe in einer Schüssel mit 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. ¼ TL Salz, Mehl und 2 EL Öl dazugeben und alles erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen ca. 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt bei Raumtemperatur 1-1,5 Std. gehen lassen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 230° vorheizen. Ein Backblech mit restlichem Öl einfetten. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Mozzarella abtropfen lassen und die Kugeln halbieren.
  3. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche in Größe des Backblechs ausrollen und auf das Blech legen. Das Pesto auf dem Teig verstreichen. Die Tomatenhälften mit der Schnittseite nach oben darauf verteilen und die Mozzarellahälften dazwischenlegen. Die Pizza im Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. knusprig backen. Herausnehmen und zum Servieren in Stücke schneiden.

Diese Basis-Pizza lässt sich nach Belieben belegen, z. B. mit blanchierten Brokkoliröschen, Mais, Paprikastreifen oder Champignonscheiben. Du kannst zum Servieren auch frischen Rucola oder Basilikum auf die gebackene Pizza geben. Oder backe gleich ein bisschen mehr Pizza - aber nur ca. 10 Min., sodass sie nicht vollkommen durchgebacken ist. Lass die Pizza dann vollständig abkühlen, halbiere und friere sie zwischen Backpapierbögen ein. So hast du immer eine selbst vorbereitete TK-Pizza im Vorrat. Diese einfach bei 200° (Umluft) in den nicht-vorgeheizten Ofen schieben und in ca. 15 Min. fertig backen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pizza unter 300 Kalorien – 23 Rezeptideen

Pizza unter 300 Kalorien – 23 Rezeptideen

8 Low-Carb-Pizza-Rezepte

8 Low-Carb-Pizza-Rezepte

Die besten Rezepte für vegane Pizza

Die besten Rezepte für vegane Pizza