Homepage Rezepte Polenta-Körbchen

Zutaten

½ l Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
250 g Ricotta
4 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
2 Muffinbleche mit je 12 Mulden

Rezept Polenta-Körbchen

Kräuter gibt es im Frühjahr und Sommer in Hülle und Fülle! Warum mal nicht kleine Kräuterstängel in schmackhaften italienischen Körbchen? Ein Spaß für die ganze Familie.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Für 6 hungrige Blumenkinder (24 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 hungrige Blumenkinder (24 Stück)

Zubereitung

  1. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Nach Packungsangabe den Polentagrieß einrühren und quellen lassen. Die fertige Polenta auskühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Eier gründlich unter die Polenta rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mulden der Muffinbleche mit Öl auspinseln. Die Polenta auf die Muffinmulden verteilen und eine Vertiefung in jede Form drücken.
  3. Die Tomaten mit Ricotta und Tomatenmark mischen. Mit den Kräutern, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomatencreme in die Polenta-Vertiefungen geben. Die Körbchen im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.
  4. Die Polenta-Körbchen aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen und mit einem Esslöffel aus dem Blech lösen. Mit einem Salat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige
Login