Homepage Rezepte Polenta-Zitronen-Kuchen

Rezept Polenta-Zitronen-Kuchen

Der Teig lässt sich auch prima zu 10-12 Muffins verarbeiten. Diese nur ca. 20 Min. backen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zutaten:

Ausserdem:

Zubereitung

  1. Zitronen heiß waschen, abtrocknen und in einen kleinen Topf geben. Wasser angießen, sodass die Zitronen zur Hälfte bedeckt sind, und alles bei geschlossenem Deckel aufkochen. Die Zitronen bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. weitergaren, dann vom Herd nehmen und etwa 15 Min. in der Restwärme nachgaren, bis sie komplett weich sind.
  2. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen und die Springform mit etwas Butter einfetten. Die Walnüsse und die Sonnenblumenkerne in der Küchenmaschine sehr fein hacken. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel in ca. 8 Min. hell cremig aufschlagen.
  3. Nun die Zitronen aus der Kochflüssigkeit heben und in eine Schüssel geben. Dann jeweils quer halbieren und die Kerne vorsichtig entfernen. Zitronenhälften mitsamt der Schale in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
  4. Das Püree mit dem Nuss-Kerne-Mix und der Instant-Polenta unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Den Teig in die Springform streichen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) in 30-40 Min. goldbraun backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Polentaschnitten mit Chili-Gemüse

26 leckere Polentaschnitten-Rezepte

Käsekuchen

Gesunde Kuchen-Rezepte

Polenta

Polenta