Homepage Rezepte Pulled-Chicken-Sandwich

Rezept Pulled-Chicken-Sandwich

Dieses Rezept zeigt, wie sich ein Fastfood-Klassiker gesünder zubereiten lässt. Tauscht man das Schweinefleisch gegen mageres Hähnchenfilet, spart man nämlich viel Fett und reichlich Kalorien. Auch die Zubereitung erfordert weniger Zeit. Denn während das Fleisch für Pulled Pork mehrere Stunden garen muss, ist es hier in gut 1 Stunde fertig.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
380 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für das Pulled Chicken

Für den Krautsalat

Außerdem

Zubereitung

  1. Ananas schälen und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln und pürieren. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Pürierte Ananas, BBQ-Sauce und 180 ml Wasser einrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Das Hähnchenfilet mit Küchenpapier trocken tupfen, in die Sauce legen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Std. 10 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen den Spitzkohl putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Die Viertel waschen und in feine Streifen schneiden. Zucker und 1 EL Salz untermischen und den Kohl mit den Händen ca. 3 Min. kräftig durchkneten. Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. 1 TL Schale abreiben, den Saft auspressen. Möhren schälen und fein raspeln. Zitronenschale und -saft, Möhren und Joghurt unter den Kohl rühren. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Hähnchenfilet aus der Sauce nehmen und diese nach Belieben noch in ca. 10 Min. cremig einkochen lassen. Das Fleisch mit zwei Gabeln zerpflücken und zurück in die Sauce geben. Die Brötchen waagerecht aufschneiden, jedoch nicht ganz durchtrennen. Pulled Chicken und Krautsalat hineinfüllen, leicht zusammenklappen und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Sandwich mit Hummus und Chimichurri

4x schnelle Sandwichbrote

Low-Carb-Burger

Low Carb Burger

EchteKerleStulle

20 Rezepte für Sandwiches, Stullen und Co.