Homepage Rezepte Veganer Möhren-Hotdog

Rezept Veganer Möhren-Hotdog

Bei diesem Hotdog ist das Würstchen in Wahrheit eine marinierte Möhre. Dadurch ist der Hotdog nicht nur vegan, sondern auch eine gesündere Alternative zur herkömmlichen Variante. Schmecken tut er aber genauso gut.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
470 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Möhren schälen und in eine würstchenähnliche Form schneiden. Sojasauce, Ahornsirup, Knoblauch und Paprikapulver verrühren. Möhren und Marinade in einer Frischhaltebox mit Deckel gut vermischen, verschließen und ca. 8 Std. im Kühlschrank marinieren.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Limette auspressen. Zwiebel, Limettensaft und 1 TL Salz mischen und kurz durchkneten. Die Gurken fein würfeln und untermischen. Das Relish abgedeckt ebenfalls ca. 8 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Die Möhren-Würstchen aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Möhren darin bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Min. braten. Brötchen auf einem Toaster erwärmen und längs aufschneiden. Die Schnittflächen mit Mayonnaise bestreichen, je 1 Möhren-Würstchen darauflegen und ein Viertel vom Relish daraufschichten. Leicht zusammenklappen und servieren.
Rezept bewerten:
(0)