Homepage Rezepte Vegetarische Schwein-gehabt-Pulled-Pork-Sandwiches

Zutaten

Für den Coleslaw:

1 ½ EL Salatmayonnaise
3 EL Sahne

Für die Linsen-Möhren-Mischung:

2 EL Olivenöl
1 TL Chili-con-Carne-Gewürzmischung

Außerdem:

5 Blätter Radicchio
⅓ Bund Koriandergrün

Rezept Vegetarische Schwein-gehabt-Pulled-Pork-Sandwiches

Miss Piggy und ihre Freunde können aufatmen: Statt Schweinefleisch sorgt hier ein würziges Linsengemüse für den Extra-Geschmackskick!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
780 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Stück

Für den Coleslaw:

Für die Linsen-Möhren-Mischung:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für den Coleslaw äußere Blätter vom Weißkohl entfernen. Kohl waschen, trocken tupfen, vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden oder hobeln. In einer Schüssel mit 1 Prise Salz kräftig durchkneten, bis er weich ist und glänzt. Möhre waschen, putzen, grob raspeln, zum Kohl geben. Mayonnaise mit Sahne und Essig verrühren, mit dem Salat vermischen, salzen und pfeffern. Zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Std. ziehen lassen.
  2. Für die Linsen-Möhren-Mischung die Linsen in einem Sieb kalt abspülen, in einem Topf mit 400 ml Wasser aufkochen und nach Packungsanweisung ca. 20 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze weich garen. Inzwischen Möhre waschen, putzen und grob raspeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Linsen abgießen und abtropfen lassen, dabei das Kochwasser auffangen.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch goldgelb darin andünsten. Die Möhrenraspel unterrühren und bei großer Hitze unter Rühren ca. 2 Min. braten. Tomatenmark untermengen und kurz mitrösten. Mit der Chili-Gewürzmischung bestäuben und mit 125 ml Linsen-Kochwasser ablöschen. Alles offen bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Dann Linsen, Barbecuesauce und bei Bedarf zusätzlich 1-3 EL Linsen-Kochwasser unterrühren. Weitergaren, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Die Konsistenz sollte breiig und nicht zu flüssig sein. Mit Salz abschmecken.
  4. Inzwischen die Hotdog-Brötchen nach Packungs-anweisung im Backofen aufbacken; nach Belieben im Kontaktgrill kurz bräunen. Radicchio waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken.
  5. Die Linsen-Möhren-Mischung mit einer Gabel etwas zermusen. Koriandergrün, bis auf 1 EL, unterrühren. Die Hotdog-Brötchen der Länge nach aufschneiden. Jeweils auf der unteren Brötchenhälfte ein Viertel Radicchio verteilen, dann ein Viertel der Linsen-Möhren-Mischung daraufgeben. Darüber je ein Viertel Coleslaw verteilen. Mit dem Koriandergrün bestreuen. Die Brötchendeckel auflegen und die Sandwiches gleich servieren.

Wer das Sandwich doch lieber mit klassischem Pulled Pork vom Schwein ausprobieren möchte: Hier gibt's unser Rezept für Gezupftes Schweinefleisch

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegetarische Rezepte

Vegetarische Rezepte

Vegan kochen

Vegan kochen

Kartoffelsalate

Kartoffelsalate

Login