Rezept Puten-Ziegenkäse-Cannelloni

Überraschend anders - und doch vertraut. Die leckeren Cannelloni kommen ganz ohne Nudelteig aus. Die Füllung wird einfach in den Aufschnitt eingerollt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Gemüse putzen und waschen oder schälen und in ganz grobe Stücke schneiden. Dann portionsweise im elektrischen Blitzhacker grob hacken. In einem Topf mit Dämpfeinsatz über kochendem Wasser in 4 - 5 Min. bissfest dämpfen, dann abtropfen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Ziegenfrischkäse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Gemüse vermischen. Knoblauch schälen und dazupressen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Die Putenbrustscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Die Füllung jeweils in einem dicken Streifen an ein Ende der Putenbrustscheiben setzen, von dort aus einrollen und die Röllchen mit der Öffnung nach unten in zwei kleine Auflaufformen (ca. 15 × 20 cm) legen.

  4. 4.

    Tomaten und Kräuter verrühren, leicht süßen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatenmischung auf den Röllchen verteilen. Ziegenschnittkäse reiben, darüberstreuen.

  1. 5.

    Die Cannelloni im Ofen (Mitte) 22 - 25 Min. backen. Zum Transport vorsichtig in verschließbare Behälter umfüllen oder direkt in den Portionsformen mitnehmen und in der Mikrowelle oder im Ofen erwärmen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login