Homepage Rezepte Putenbruststreifen in Mandelhülle

Rezept Putenbruststreifen in Mandelhülle

Mezze im neuen Stil: magere Fleischstreifen werden in einer würzigen Mandelmischung gewälzt, gebraten und im Ofen gebacken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Ofen auf 190° (Umluft 170°) vorheizen. Putenbrust von Fett und Häuten befreien, trockentupfen und in kleinfingergroße Streifen schneiden. Mandeln hacken, bis sie wie grober Bulgur aussehen. Die Kardamomkapseln aufschlitzen und die Samen herauslösen (ca. 1 TL). Pfeffer und Kardamomsamen im Mörser zerstoßen oder in einer Mühle mittelgrob mahlen und mit den Mandeln mischen.
  2. Fleischstreifen salzen, rundum in die Mandelmischung drücken und im heißen Öl von jeder Seite 1 Min. anbraten.
  3. Nebeneinander in eine feuerfeste Form legen und im Backofen (Mitte) ca. 12 Min. backen. Inzwischen die Zitrone heiß waschen, trocknen und längs in Spalten schneiden. Minze abspülen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Fleisch mit Zitrone und Minzeblättchen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Kommt auf meine Party Liste

Sieht einfach und lecker aus, paßt auch gut auf Büfetts.Werd ich spätestens bei meiner Party Orient meets Occident auspropieren. :-)

Anzeige
Anzeige
Login