Rezept Putencurry mit Aprikosen

Line

Frucht & Geflügel: Leckeres und kalorienarmes Putengulasch mit Lauchzwiebeln, Curry , Joghhurt und Aprikosen. Dazu passt zum Beispiel Basmatireis mit etwas Limette.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zutaten

600 g
2 Bund
30 g
Butterschmalz
1 EL
300 ml
Geflügelbrühe
150 g
1 TL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Putengulasch waschen und trockentupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen. Zwei Lauchzwiebeln beiseite legen, die übrigen in Stücke schneiden.

  2. 2.

    Fleisch im heißen Fett kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Lauchzwiebelstücke zufügen, kurz mit anbraten. Mit Curry bestäuben. Brühe angießen und ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

  3. 3.

    Abgetropfte Aprikosen nach Wunsch klein schneiden. Joghurt und Stärke verrühren. Aprikosen und Joghurt unter das Putencurry rühren, einmal aufkochen lassen, abschmecken. Restliche Lauchzwiebeln fein hacken, darüber streuen. Dazu: zum Beispiel Reis, vermischt mit abgeriebener Limettenschale.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Gabi
Lecker - Zutatenergänzung

Ich habe noch ein wenig Chilisauce, einen Schuss Cognac sowie Chinakohl hinzugefügt.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login