Homepage Rezepte Quark-Kirschtaschen

Rezept Quark-Kirschtaschen

Die Fülle aus Kirschen und Quark macht die Teigtaschen besonders saftig. Schmeckt auch den Kleinen vorzüglich!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
220 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 12 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 12 STÜCK

Zubereitung

  1. Kirschen entsteinen. 300 g Quark, 50 ml Milch, 50 g Zucker, Vanille, Zitronensaft und Puddingpulver verrühren. Kirschen unterrühren.
  2. Restlichen Quark, übrige Milch, 50 g Zucker, Öl und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterkneten. Teig etwa 3 mm dick ausrollen, 10 Kreise (etwa 12 cm Ø) ausstechen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.
  3. Eiweiß leicht verschlagen. Auf die untere Hälfte der Kreise 1 EL Füllung geben. Teigrand mit Eiweiß bestreichen, die obere Teighälfte darüber klappen, zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Ofen (Mitte) 15-20 Min. backen. Abkühlen lassen.
  4. Puderzucker mit Kirschsaft verrühren, schlierenartig über die Taschen spritzen. Den Guss trocknen lassen.
Rezept bewerten:
(7)