Rezept Quarkcreme mit Apfelmus

Die Kekse für das Ratzfatz-Dessert lassen sich am besten zerbröseln, indem man sie in einen Gefrierbeutel gibt und mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer zerkleinert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Desserts
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

400 g
50 g
90 ml
ital. Mandellikör (z. B. Amaretto)
120 g
Haferkekse (Fertigprodukt)
350 g
Apfelmus (Fertigprodukt; aus dem Glas)
1 EL
schwach entöltes Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Quarkcreme Quark, Zucker, 50 ml Mandellikör und Vanillemark verrühren. Die Haferkekse zerbröseln.

  2. 2.

    Quarkcreme, Apfelmus und Keksbrösel in vier große Gläser schichten. Dafür je 1-2 EL Apfelmus in die Gläser geben und mit Keksbröseln bedecken. Jeweils mit 1/2 EL Likör beträufeln und die Hälfte der Quarkcreme darauf verteilen. Das Einschichten wiederholen, fertige Desserts ca. 5 Min. durchziehen lassen. Zum Servieren mit Kakao bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Krümelinchen
Sattmacher
Quarkcreme mit Apfelmus  

Allein die Zutatenliste hatte mich schon überzeugt, wirklich sehr lecker. Die gerade mal 10 Min. Zubereitungszeit bestärken mich umso mehr in meinem Plan: mehr davon. Als Dessert reichen aber auch kleinere Mengen. Zum Glück hatten wir zuvor nur Salat gegessen, sonst wären wir geplatzt.

 

Der eher wenig dekorative Plastikbecher auf dem Foto wurde zwecks Transport den von uns genutzten schicken Whisky-Gläsern vorgezogen. Gerade da muss ich das Schichten noch etwas perfektionieren.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login