Homepage Rezepte Quitten in Gewürzsirup

Rezept Quitten in Gewürzsirup

Die Kombination aus den fruchtig-herben Quitten und dem süßsauren, aromatisch duftenden Gewürzsud ist einfach unschlagbar.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
445 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Quitten waschen und (am besten mit dem Sparschäler) schälen, dann längs halbieren. Die Kerngehäuse und Stielansätze entfernen. Den Saft der Zitrone auspressen und mit 280 g Zucker, Zimt, Sternanis, Nelken und 500 ml Wasser in einen Topf geben. Die Quitten sofort zugeben, damit sie nicht braun werden. Alles unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat, dann offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. garen - die Quitten dürfen nicht richtig weich werden.
  2. Inzwischen den Ofen auf 220° vorheizen. Die Quitten mit den Gewürzen und der Hälfte des Suds dicht an dicht in eine möglichst passende, ofenfeste Form geben. Den übrigen Zucker über die Quitten streuen. Die Früchte im heißen Ofen (Mitte) 45-60 Min. garen, bis sie weich sind, dabei zwischendurch mit dem restlichen Garsud beträufeln.
  3. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Quitten darin auskühlen lassen. Zum Servieren die Quitten abtropfen lassen, mit der ausgehöhlten Seite nach oben in Dessertschälchen legen und etwas Würzsirup in die Schälchen gießen. Jeweils 25 g Kaymak in die Aushöhlungen geben, die Quitten mit Zimt bestäuben und servieren.

Bei Kaymak handelt es sich um die dicke, feste Rahmschicht, die nach mehrstündigem Erhitzen von Kuhmilch abgeschöpft wird. Man bekommt Kaymak abgepackt in türkischen Lebensmittelgeschäften. Als Ersatz eignen sich Crème double oder englische Clotted Cream, die Kaymak in Herstellung und Geschmack ähneln. 

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Herzhafte Quitten-Rezepte

Herzhafte Quitten-Rezepte

Kuchen & Gebäck mit Quitten

Kuchen & Gebäck mit Quitten

Levante Küche: Rezepte aus Nahost

Levante Küche: Rezepte aus Nahost