Rezept Radicchio-Puten-Salat

Zu so einem Salat sagen auch echte Männer nicht Nein. Befinden sich darin neben "all dem Grünzeug" auch noch angebratene Putenstreifen, wird der Salat ein Männer-Renner.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

2 Scheiben
3 EL
3 EL
7 EL
Granatapfelsaft (ersatzweise Ananassaft)
1 TL
1 Stück
Alufolie

Zubereitung

  1. 1.

    Ananasscheiben schälen und ohne Strunk in Stückchen schneiden. Möhren waschen und auf der Rohkostreibe fein hobeln.

  2. 2.

    Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Radicchio und Möhrenraspel in einer Schüssel miteinander vermengen.

  3. 3.

    Putenfleisch quer zur Faser in dünne Streifen schneiden, salzen, pfeffern und in Sesam wälzen. In einer kleinen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Putenstreifen darin ca. 4 Min. kräftig anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und beiseite stellen.

  4. 4.

    Den Bratfond mit Granatapfelsaft ablöschen, mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 EL Öl und 4 EL Wasser unterrühren. Ingwer schälen und mit einer Knoblauchpresse hineindrücken. Dressing mit dem Salat mischen. Putenstreifen, Ananasstücke und Zwiebelringe auf dem Salat anrichten. Dazu passt Vollkornbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login