Homepage Rezepte Kartoffel-Brokkoli-Salat mit Lachs

Zutaten

400 g Kartoffeln
300 g Brokkoli
1 Bund Schnittlauch
100 ml Gemüsebrühe
2 EL milder Essig
2 EL Rapsöl
3 EL körniger Senf
2 EL Schmand

Rezept Kartoffel-Brokkoli-Salat mit Lachs

Der warme Kartoffelsalat mit Lachsfilet und Senfsahne ist eine vollwertige Hauptmahlzeit, die alles andere als schwer im Magen liegt.

Rezeptinfos

unter 30 min
595 kcal
leicht

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit Schale in wenig Wasser in ca. 20 Min. garen. Inzwischen den Brokkoli waschen, putzen und fein zerkleinern. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
  2. Gemüsebrühe mit Essig, 1 EL Öl, 1 EL Senf und Schnittlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die warmen Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und mit Brokkoli und Dressing vermengen. Den Kartoffelsalat ziehen lassen, bis der Fisch gebraten ist.
  3. Den Lachs waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit 1 EL Senf bestreichen. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen und den Lachs auf jeder Seite 2-3 Min. braten. Schmand mit 1 EL Senf mischen. Den Kartoffelsalat und den Fisch anrichten und je einen Klecks Senfsahne daraufsetzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login