Homepage Rezepte Radicchiosalat mit Süßkartoffeln

Zutaten

Rezept Radicchiosalat mit Süßkartoffeln

Achtung, mit unserem Rezept wirst du ganz leicht zum Wiederholungstäter! Bei diesem Salat verlangen nicht nur Veganer einen Nachschlag.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
545 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln waschen und gründlich abbürsten oder schälen, dann in 2 cm große Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer breiten beschichteten Pfanne erhitzen. Die Süßkartoffelwürfel hineingeben und offen bei mittlerer Hitze 12-15 Min. unter gelegentlichem Wenden braten, bis sie gar, aber nicht zu weich sind. Gegen Ende der Garzeit mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Inzwischen den Radicchio waschen, von Strunk und äußeren Blättern befreien und in Streifen schneiden. Den Feldsalat putzen, waschen und gründlich trocken schütteln. Beide Salate auf vier Teller verteilen und jeweils ein Viertel des Ricotta in mehreren Klecksen daraufgeben.
  3. Die Süßkartoffelwürfel auf den Salatblättern anrichten, alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit Walnussöl und Crema di Balsamico beträufeln. Die Walnusskerne grob hacken und daraufstreuen. Den Salat servieren.

Statt Ricotta kannst du auch eine Mischung aus cremig gerührtem Frischkäse und Joghurt zum Salat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Süßkartoffel-Pommes

Süßkartoffel-Pommes

16 Rezepte für gebratene Süßkartoffeln

16 Rezepte für gebratene Süßkartoffeln

Salate

Salate

Login