Rezept Räucherforellen-Rührei mit Schnittlauch

So wird das Rührei zu einer kulinarischen Begegnung, die Sie nicht so schnell vergessen werden – in Kombination mit Räucherforelle.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

1/2 TL flüssiger Honig
Salz, schwarzer Pfeffer
3 EL
Pflanzenöl
3
3 EL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Kopfsalat und Radicchio in Blätter zerlegen, waschen, trocken schleudern, putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Salatblätter auf zwei großen Tellern verteilen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

  2. 2.

    Für die Salatsauce den Zitronensaft mit Honig, Salz und Pfeffer gründlich verquirlen, das Öl unterschlagen. Die Hälfte der Schnittlauchröllchen dazugeben und die Sauce über den Salat träufeln.

  3. 3.

    Die Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Forellenfilet in kleine Stücke schneiden.

  4. 4.

    In einer Pfanne die Butter zerlassen, die Eiermasse hineingießen, bei geringer Hitze stocken lassen und mit einem Pfannenwender von außen nach innen zusammenschieben. Das Rührei in 2 Portionen teilen und auf den Brotscheiben anrichten. Forellenfilet daraufsetzen und mit dem übrigen Schnittlauch bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login