Homepage Rezepte Rahmpralinen mit Kakaonibs

Zutaten

185 g Sahne
1 TL Zimtpulver
50 g Butter
30 g Kakaonibs
Pralinenrahmen von 12 x 25 cm
Winkelpalette
Thermometer
Strukturfolie

Rezept Rahmpralinen mit Kakaonibs

Rahmpralinen mit Knusperstückchen! Naschkatzen werden von diesen kleinen Schätzen einfach nicht genug bekommen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
70 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Für die Ganache 250 g Kuvertüre hacken. Die Sahne in einer Stielkasserole aufkochen, Zimt einrühren. Vom Herd nehmen. Zuerst die gehackte Kuvertüre, dann die Butter in der Zimtsahne unter Rühren schmelzen. Kakaonibs unterrühren.
  2. Den Pralinenrahmen auf Backpapier setzen, die Ganache einfüllen und mit der Winkelpalette glatt streichen. Mit Folie abdecken und ca. 12 Std. an einem kühlen Ort fest werden lassen.
  3. Den Rahmen mit einem Messer von der Ganache lösen und vorsichtig entfernen. Die Ganache in ca. 50 Rechtecke schneiden. Zum Überziehen die restliche Kuvertüre hacken, schmelzen und auf 31 - 32° temperieren. Die Pralinen einzeln in die Kuvertüre tauchen und auf Backpapier absetzen. Mit passend zurechtgeschnittener Strukturfolie bedecken, diese ganz leicht andrücken. Die Pralinen mind. 1 Std. fest werden lassen, dann die Folie vorsichtig abziehen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login