Homepage Rezepte Rettich-Radieschen-Teller mit Ricotta-Klößchen

Zutaten

250 g Ricotta
1 Handvoll Kerbel
1 Bund Radieschen
3 EL Apfelessig
2 EL Olivenöl
1 EL Walnussöl

Rezept Rettich-Radieschen-Teller mit Ricotta-Klößchen

Schärfe trifft milde Cremigkeit: Der Radieschen-Salat hat eindeutig das Potential, unser neuer Biergartenliebling zu werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
320 kcal
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Ricotta in ein feines Sieb geben und gut abtropfen las sen. Inzwischen den Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Rettich schälen, in dünne Scheiben oder Spiralen hobeln und mit etwas Salz bestreuen. Radieschen putzen, waschen und vierteln oder achteln. Die Schalotten schä len und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Den Essig mit Salz und Pfeffer verrühren und bei de Ölsorten unterschlagen. Die Brühe unterrühren und die Schalotten dazugeben. Den Rettich trocken tupfen und mit den Radieschen auf Tellern anrichten. Das Dressing darüber verteilen.
  3. Die Hälfte des Kerbels fein hacken und unter den Ricotta rühren, mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Mit einem Eisportionierer Kugeln aus der Ricottamasse stechen und auf die Rettich-Radieschen-Teller setzen. Zuletzt den restlichen Kerbel darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login