Rezept Rhabarber-Amarettini-Kuchen aus dem Glas

Für vier "süss-saure" Cupcakes.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
8
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 kleine Kuchen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 Gramm
Amarettinis
175 Gramm
1 Prise
1 Pck
Vanillezucker
4
75 Gramm
1 Pck
Fett und gemahlene Mandeln für die Gläser

Zubereitung

  1. 1.

    Rhabarber schälen, in 1-2 cm breite Scheibchen schneiden und mit 1 EL Mehl vermischen. Amarettinis grob zerbröseln. Vier Einmachgummis in kaltes Wasser legen.

  2. 2.

    Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und auch unterrühren. Rhabarber und Amarettinis unterheben.

  3. 3.

    Vier 1/2-Liter-Weckgläser einfetten (Rand aussparen), mit gem. Mandeln ausstreuen (dann lässt sich der Kuchen später leichter herauslösen), und mit Teig (höchstens 3/4voll) befüllen.
    Auf der mittleren Schiene bei 160 Grad (Umluft) 30-35 MIn. backen (Stäbchentest).
    Gläser noch ganz heiss mit den Einmachgummis und Klammern verschliesen.
    Die Kuchen im Glas/Cupcakes sind im Kühlschrank mind. zwei Wochen haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
mmmh, kakadu, leckere Überaschungen

@ kakadu

Das sieht  so gut aus, das werde ich morgen nachmachen, tolle Idee. Danke!

Aphrodite
Kann ich mich nur anschließen.

Soft Amarettinis hatte ich mir heute gekauft. Die zum Rhabarber zu nehmen - auf die Idee wäre ich nie gekommen. Das hört sich sooo lecker an.

kakadu
Bei den Gläsern aufgepasst!
Rhabarber-Amarettini-Kuchen aus dem Glas  

Damit der Kuchen auch gut wieder aus seinem Glas rauskommt, müsst Ihr aufpassen, dass das Glas gerade ist und keinen "knick" hat. Siehe linkes Glas auf dem Bild. Zum ausstreuen des eingefetteten Glases kann man auch Semmelbrösel, Zucker oder Kokosraspel verwenden. Vor dem Stürtzen einfach mit einem Messer den Kuchenrand vom Glas lösen, dann "flutscht" er ganz einfach heraus.

Tupfen
toll

@kakadu: ich liebe Kuchen aus dem Glas.. ist immer ein tolles Mitbringsel, hält lange und sieht super aus.. tolles Rezept mit dem Rhabarber. Danke.. schon stibitzt

sukap
das wird probiert.

klingt lecker.

sukap
zwei variationen …

die erste: gleiches grundrezept nur mit biscuitzungen und einem stamperl rum.

die zweite, etwas fruchtiger und feuchter: dieses rezept mit500g rhabarber, statt der amarettini die gleiche menge mandelstifte,zusätzlich 125 ml buttermilchund zum gläser ausstreuen gemahlene mandeln.schmeckt etwas "durchgezogen" umwerfend.

sukap
variation 1: biscuitzungen + rum
Rhabarber-Amarettini-Kuchen aus dem Glas  

getestet: min. 1 monat haltbar.

sukap
variation 2: madelstifte + buttermilch
Rhabarber-Amarettini-Kuchen aus dem Glas  

gerade die mandelstifte machens für mich hier aus. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login