Rezept Rinds-Tomaten-Gulasch

Die Zubereitung ist schnell und einfach, denn das Gulasch muss hauptsächlich eines: schmoren, und das 1 1/2 Std. lang! Schmeckt mit Nudeln, Spätzle oder Reis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tomaten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 265 kcal

Zutaten

500 g
Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
3 EL
Öl oder Butterschmalz
200 ml
Fleischbrühe
1 Prise
1 EL
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden. Stielansätze der Tomaten entfernen, Tomaten kurz überbrühen, häuten und in Stücke schneiden. Die Zitronenschale fein hacken. Den Thymian waschen und die Blättchen abstreifen.

  2. 2.

    In einem Schmortopf das Fett erhitzen. Fleisch darin in drei Portionen jeweils kräftig anbraten und wieder herausnehmen. Zwiebeln, Zitronenschale und Thymian im Bratfett andünsten, Tomaten, Brühe und das Fleisch zugeben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Tomatenmark würzen.

  3. 3.

    Das Gulasch zugedeckt bei schwacher Hitze 1 1/2 Std. schmoren, dabei gelegentlich umrühren. Das Gericht abschmecken und servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das Kesselgulasch Rezept aus dem GU Kochbuch "Partyvergnügen". Genauso wie das berühmte Szegediner Gulasch hat es seinen Ursprung in der ungarischen Küche.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Mit pikanter Note

Ein Gulasch mit einfacher Rezeptur, das durch die Aromen des Thymians und der Zitronenschale eine besondere Geschmacksrichtung erhält.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login