Rezept Rollbraten

Eine schöne krosse Kruste, ein wunderbarer Braten, Kartoffelknödel, eine feine Sauce und ein kühles Glas Bier - was will man mehr.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aus Omas Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Wirsing in Streifen schneiden, in Salzwasser 5 Min. blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und hacken, in 1 EL Butterschmalz dünsten. Mit Wirsing, Senf und Leberwurst vermischen. Auf das Fleisch streichen, aufrollen, mit Küchengarn binden. Den Backofen auf 250° vorheizen.

  2. 2.

    Lauch, Möhren und Sellerie putzen, waschen und klein würfeln. In einem Bräter das restliche Butterschmalz erhitzen und den Braten bei mittlerer Hitze rundum 10 Min. anbraten, das Gemüse 5 Min. mitbraten. Mit etwas Brühe ablöschen. Im Ofen (unten, Umluft 225°) offen ca. 20 Min. braten. Hitze auf 180° (Umluft 165°) reduzieren, etwas Brühe angießen, den Braten zugedeckt 1 Std. garen, dabei ab und zu wenden und Brühe ergänzen.

  3. 3.

    Den Braten in Scheiben schneiden. Bratfond samt Gemüse pürieren und dazu reichen. Dazu schmecken Kartoffelknödel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Einfach gut.

Ich habe das Rezept im Bratbeutel nachgekocht. Einfach alles so machen wie im Rezept, nur braucht man keine Brühe mehr zu ergänzen. Ich habe dazu Brot gegessen. Ein saftiger Braten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login