Homepage Rezepte Schokoladenkuchen aus dem Glas

Zutaten

3 EL Sahne
100 g Zucker
Öl und 2 TL Kakaopulver für die Gläser

Rezept Schokoladenkuchen aus dem Glas

Rezeptinfos

60 bis 90 min
1080 kcal
leicht

Für 3 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 3 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zubereitung

  1. Die Einmachgläser mit Öl einpinseln und dünn mit Kakaopulver bestäuben. Den Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen.
  2. Die Schokolade in Stücke brechen. Die Sahne in einem Topf leicht erwärmen, Schokolade und Butter hinzufügen und bei milder Hitze schmelzen lassen.
  3. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker verrühren. Die Schokoladencreme unterrühren. Eischnee und Mandeln unterheben. Den Teig in die Gläser füllen und auf dem Rost im Backofen (Mitte) 40 Min. backen.
  4. Gläser aus dem Ofen nehmen. Zum Aufbewahren heiß verschließen, die Kuchen halten sich kühl gelagert mind. 4 Wochen. Zum Servieren Kuchen abgekühlt aus den Gläsern stürzen. Wer mag, bestäubt die Kuchen noch mit Puderzucker.

Probieren Sie unser klassisches Schokoladenkuchen Rezept aus dem GU Kochbuch "Lieblingskuchen". Zum klassischem Schokoguss aus dunkler Schokolade, empfehlen wir einen Mix mit weißer Schokolade. Das gibt optisch und geschmacklich ein schönen Kontrast. Werden Sie kreativ!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login