Homepage Rezepte Veganer Rosenkuchen mit Mandel-Schoko-Füllung

Rezept Veganer Rosenkuchen mit Mandel-Schoko-Füllung

Rezeptinfos

mehr als 90 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Springform (24 cm Ø), 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (24 cm Ø), 12 Stücke

Für den Hefeteig

Für die Füllung

Außerdem

Zubereitung

  1. Den Haferdrink lauwarm erhitzen. Beide Mehle, Zucker und Hefe in einer Schüssel mischen. Öl und Haferdrink verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zunächst 5 Min. auf niedriger Stufe, dann so lange auf höchster Stufe verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig mit Mehl bestäuben und zugedeckt ca. 40 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Die Mandeln fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett in ein paar Min. goldbraun rösten.
  3. Die Springform fetten. Den Teig nochmals mit den Händen gut durchkneten, dann in sieben gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke auf der bemehlten Arbeitsfläche jeweils zu einem Rechteck von ca. 10 × 25 cm ausrollen und quer legen. Die unteren zwei Drittel der langen Seiten mit etwas Schokocreme bestreichen und mit gerösteten Mandeln bestreuen. Die Rechtecke längs nach oben hin aufrollen und anschließend zu Schnecken formen.
  4. Die Schnecken mit der Teignaht nach unten gleichmäßig in der Form verteilen. Dann zugedeckt erneut ca. 20 Min. gehen lassen. Inzwischen den Backofen auf 185° vorheizen. Etwas Kokosöl schmelzen und die Oberfläche der Schnecken damit bepinseln. Den Kuchen in den heißen Ofen (Mitte) geben und ca. 25 Min. backen. Anschließend kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Wer den Kuchen lieber höher und kompakter mag, kann ihn auch in einer kleineren Springform (ab 20 cm Ø) backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)