Rezept Rotbarben auf Olivengemüse

Line

Rotbarben mit frischen mediterranen Gemüsen, leicht herben Oliven und saftig-süßen Orangen geben ein äußerst deliziöses Sommergericht ab.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Frankreich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

5 EL
Cayennepfeffer
120 g
schwarze Oliven mit Stein
8
küchenfertige Rotbarben (à ca. 180 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Tomaten kreuzweise einritzen, in eine Schüssel geben und mit kochend heißem Wasser überbrühen. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Sellerie waschen, putzen, dabei das Grün abschneiden und beiseitelegen, dann die Stangen längs halbieren und in kleine Stücke schneiden. Tomaten abgießen, häuten und in kleine Würfel schneiden, dabei den Saft auffangen und die Stielansätze entfernen. Orangen heiß abwaschen, halbieren, 3 Hälften auspressen, die übrige Hälfte in dünne Scheiben schneiden, diese noch halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Knapp die Hälfte der Petersilie beiseitelegen. Vom Rest der Petersilie und vom Thymian die Blätter abzupfen und getrennt fein hacken.

  2. 2.

    In einer großen beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Paprika und Sellerie dazugeben und unter Rühren bei großer Hitze weitere 2-3 Min. braten. Salzen, pfeffern und Thymian unterrühren. Mit der Hälfte vom Orangensaft ablöschen, den Saft vollständig einkochen lassen. Dann Tomaten samt Tomatensaft und übrigen Orangensaft dazugeben. Alles offen bei kleiner Hitze 15-20 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, 1-2 Msp. Cayennepfeffer und 1-2 Prisen Zucker abschmecken. Die abgetropften Oliven und den Großteil der gehackten Petersilie unterrühren (etwas zum Garnieren beseitelegen).

  3. 3.

    Inzwischen den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Rotbarben innen und außen gründlich kalt abspülen und trocken tupfen. Innen und außen salzen und pfeffern, einige Petersilienstängel und etwas Selleriegrün in die Bauchhöhlen verteilen. Das Olivengemüse in eine große feuerfeste Form geben, Rotbarben darauflegen und die Orangenscheiben dazwischen verteilen (dabei leicht in das Gemüse drücken). Übriges Öl über die Fische träufeln und alles im Ofen (Mitte) in 15-20 Min. garen. Zum Servieren mit der übrigen gehackten Petersilie bestreuen. Dazu schmecken Weißbrot und ein leichter Roséwein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login