Homepage Rezepte Rotbarben mediterran

Zutaten

4 küchenfertige Rotbarben (à 200 g)
5 Blatt Salbei
60 g Butter
2 EL Ouzo
100 g getrocknete Tomaten in Öl
10 schwarze Oliven ohne Stein
2 EL Olivenöl

Rezept Rotbarben mediterran

Mediterranes Gemüse ergänzt die Rotbarben mit Zitronen ganz ideal.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
950 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen. Die Fische waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern. Zitrone heiß waschen, in Scheiben schneiden. Fisch und Zitrone abwechselnd dachziegelartig in eine Auflaufform legen. Kräuter fein hacken, mit Lorbeerblättern in der zerlassenen Butter kurz anschwitzen. 1 Knoblauchzehe schälen, dazu pressen. Salzen, pfeffern, 1 EL Zitronensaft und 1 EL Ouzo unterrühren. Über die Fische gießen, mit Alufolie abdecken. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 10 Min. garen.
  2. Die Tomaten fein hacken. Oliven in Ringe schneiden. Zucchino und Fenchel waschen, trockentupfen. Zucchino in dünne Scheiben schneiden. Fenchel halbieren, dabei den Strunk entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen, fein hacken. Die Backofenhitze auf 180° (Umluft 160°) reduzieren, die Rotbarben ohne Folie noch 10-15 Min. backen. Den Fenchel im heißen Öl 3 Min. anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Zucchini unter Rühren 3 Min. mitbraten. Tomaten, Oliven und 1 EL Ouzo hinzufügen. Im geschlossenen Topf garziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login